Allgemeine Nutzungsbedingungen

„neXTmosaik – Förderung der Inklusion in der Jugendarbeit”

neXTmosaik.de ist die Online-Plattform für das Projekt „neXTmosaik – Förderung der Inklusion in der Jugendarbeit”. Es dient zur Vernetzung, zum Ideenaustausch, zur Antragstellung sowie zur Dokumentation und Abrechnung der geförderten Projekte.

Deshalb stellt neXTmosaik.de nicht nur vielfältige Informationen zur Verfügung, sondern lädt auch zur Interaktion und zum Austausch ein. Die Nutzer-innen sind aufgefordert, auch selbst Inhalte einzubringen. 

Jede-r registrierte Nutzer-in (im Folgenden Benutzer-in genannt) erkennt die Regeln von neXTmosaik.de an, wie sie in diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen und in der Datenschutz-Erklärung wiedergegeben sind:

Urheberrecht: Creative-Commons-Lizenz

Urheberrecht: Creative-Commons-Lizenz

Die Inhalte dieser Website unterliegen, soweit nicht anders gekennzeichnet, der Creative-Commons-Lizenz („Namensnennung, nicht Kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen”): Soweit im Einzelfall nicht anders geregelt und soweit nicht fremde Rechte betroffen sind, ist die Verbreitung der Inhalte von neXTmosaik.de als Ganzes oder in Teilen davon in elektronischer und gedruckter Form für die Jugendarbeit oder zu privaten oder wissenschaftlichen oder nicht gewerblichen Zwecken unter der Voraussetzung erwünscht, dass die Quelle (https://www. neXTmosaik.de und falls vorhanden der Benutzername des Autors/der Autorin) genannt wird. Dies gilt auch für jegliche weitere Nutzung im Rahmen von Mediendiensten (Informations- und Kommunikationsdiensten).

Jede-r Benutzer-in, die/der Inhalte auf neXTmosaik.de veröffentlicht, stimmt der Weitergabe der Inhalte unter der CC-Lizenz „Namensnennung, nicht Kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen” zu.

Dokumente, die auf neXTmosaik.de als PDF zum Download angeboten werden, dürfen nur mit vorheriger Zustimmung des Autors/der Autorin weiterverbreitet werden. 

Die kommerzielle Nutzung von neXTmosaik.de-Inhalten ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Pflichten der Benutzer-innen

Pflichten der Benutzer-innen

Die Benutzer-innen haben die Möglichkeit, in den verschiedenen Unterabteilungen von neXTmosaik.de-Dateien (Texte, Bilder usw. sowie Datenbanken bis auf Weiteres unbegrenzt) unentgeltlich und in der dort jeweils angegebenen Art und Weise einzustellen. Eine inhaltliche oder rechtliche Überprüfung durch die Redaktion erfolgt vor Einstellung regelmäßig nicht.

Daher verpflichtet sich jede-r Benutzer-in gegenüber neXTmosaik.de, folgende Spielregeln einzuhalten:

  • Du trägst selber die Verantwortung für die von dir eingestellten Inhalte. Wird von dir gegen eine der nachfolgenden  Verpflichtungen fahrlässig oder vorsätzlich verstoßen, bist du zum Ersatz sämtlicher hieraus entstehender Schäden verpflichtet.
  • Es dürfen nur Inhalte (Texte, Bilder, Dokumente usw.) eingestellt werden, die nicht mit Rechten Dritter (insbesondere Urheberrecht, Rechte am eigenen Bild, Persönlichkeitsrechte usw.) belastet sind. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass grundsätzlich alle von Dritten erstellten Texte, Bilder oder sonstigen Inhalte mit deren Urheberrechten belegt sind, auch wenn diese Werke nicht mit gesonderten Urheber- oder Copyright-Vermerken versehen sind. Dies gilt auch für Datenbanken. 
  • Wenn du Inhalte, die von Dritten stammen, einstellen willst, musst du daher die Zustimmung des Berechtigten einholen. Im Zweifelsfall dürfen Materialien, hinsichtlich derer keine ausdrückliche Zustimmung der Berechtigten vorliegt, nicht in neXtmosaik.de eingestellt oder genutzt werden.
  • Weiterhin verpflichtet sich jede-r Benutzer-in gegenüber der Redaktion, auf neXTmosaik.de keinerlei Inhalte oder Materialien einzustellen oder zu nutzen, die gegen Gesetze oder die Rechte Dritter verstoßen. Insoweit dürfen insbesondere keine Inhalte eingestellt oder genutzt werden, die unwahre Tatsachen, Verleumdungen, Schmähungen, sexistische, rassistische oder extremistische Äußerungen o.Ä. enthalten.

neXtmosaik.de ist nicht verpflichtet, die Inhalte auf Rechtswidrigkeit zu überprüfen. Wir behalten uns vor, bei Kenntnisnahme Seiten zu löschen. Alle Benutzer-innen haben die Möglichkeit, bedenkliche Inhalte zu melden. Diese werden dann von neXTmosaik.de geprüft und ggf. gesperrt.

neXTmosaik.de behält sich gerade auch im Hinblick auf den Schutz der Rechte Dritter vor, auch wenn eine Prüfung aller Inhalte vor Einstellung nicht vorgenommen werden kann (s.o.) Texte oder sonstige Materialien von der Veröffentlichung über die Webseite oder eine ihrer Unterseiten ganz oder teilweise, kurzfristig oder auf Dauer auszuschließen oder zur Veröffentlichung nicht zuzulassen. Dies gilt insbesondere bei erkennbarer Verwendung grob anstößiger bzw. rechtswidriger Texte oder sonstiger Materialien. Ein sonstiges Kürzungsrecht aus redaktionellen Gründen bleibt vorbehalten.


Bei einem Verstoß gegen die oben bezeichneten Verpflichtungen, regelmäßig nach einer nicht zwingenden Verwarnung per Mail kann, insbesondere bei nachhaltigen oder schwerwiegenden Verstößen oder bei einem sonstigen wichtigen Grund, die Sperrung sämtlicher Daten eines Teilnehmers bzw. einer Teilnehmerin sowie dessen/deren vollständiger Ausschluss von den Webseiten erfolgen. Zu einer Aufbewahrung oder Herausgabe der gesperrten Daten und sonstigen Materialien ist neXTmosaik.de nicht verpflichtet.

Für das Einstellen von Inhalten zahlt neXTmosaik.de keine Vergütung.

Betrieb & Benutzung von neXTmosaik.de

Betrieb & Benutzung von neXTmosaik.de

Für den Projektzeitraum von neXTmosaik einschließlich Vor- und Nachbereitungszeiten) stellt der Landesjugendring Niedersachsen e.V. als Programmstelle das Online-Angebot zur Projekt-Administration, -Kommunikation, -Kooperation und -Dokumentation bereit.

Die Programmstelle ist bemüht, das kostenfreie Angebot grundsätzlich auf Dauer und permanent erreichbar zu halten. Eine Verpflichtung zur Gewährleistung einer dementsprechenden Erreichbarkeit besteht jedoch nicht. Insbesondere technische oder redaktionelle Erfordernisse können vorübergehend zu Unterbrechungen der Erreichbarkeit führen. Im Interesse des Gesamtprojektes ist die Programmstelle bestrebt, ein optimales Werkzeug für die Projektpartner bereitzustellen.

Im Sinne einer eigenen Dokumentation der Projekt-Aktivitäten ist eine Datensicherung auch außerhalb von neXTmosaik.de zu gewährleisten. Im Einzelfall können irrtümlich gelöschte Daten auf Anfrage rekonstruiert werden, grundsätzlich kann jedoch die Programmstelle keine Garantie für die Integrität der übermittelten Daten und Dateien übernehmen.

Leistungsumfang auf neXTmosaik.de

Leistungsumfang auf neXTmosaik.de

Jedes Projekt findet auf der Plattform einen eigenen passwortgeschützten Projektbereich („Projektbüro”). Hier stehen Tools zur Projektverwaltung, Außendarstellung und Kommunikation im Gesamtprojekt zur Verfügung. Zusätzlich können von eingeloggten Projektpartnern weitere Tools genutzt und eigenständig mit Inhalten gefüllt. Es werden 2 Bereiche auf neXTmosaik.de unterschieden: Öffentlich und neXTmosaik-intern.

Öffentlich:

Jedes Projekt ist auf einer eigenen Projektseite beschrieben. Über eine Logbuch-Funktion („Blog”) wird die laufende Projektdokumentation auf dieser Seite eingespielt. Diese Daten sind öffentlich und dienen der Außendarstellung des jeweiligen Projektes. Die Bearbeitung der Projektbeschreibung und Dokumentation erfolgt im projekt-internen Bereich (s.u.)

neXTmosaik-intern:

Das geschützte Projektbüro steht nur Mitgliedern des jeweiligen Projekts zur Verfügung. Die Zugangsrechte zu den einzelnen Büro-Modulen werden von der/dem „Projektadmin” vergeben (s.u.). Hier erfolgt die Bearbeitung der Projektdaten für die öffentliche Projektdarstellung und Dokumentation auf der Projektseite (Module „Stammdaten” und „Logbuch”), die Verwaltung der Projektfinanzen („Kassenbuch” und „Mittelabruf”), sowie das Hinzufügen und Löschen neuer Team-Mitglieder („Projekt-Team”).

Accounts auf neXTmosaik.de

Accounts auf neXTmosaik.de

„Admin” und „Team” Account

Jedes Projekt hat 2 unterschiedliche Nutzungsprofile, Admin (Administrator-in) und Team. Die/der Admin ist berechtigt, weitere Team-Mitglieder mit eingeschränkten Nutzungsrechten einzurichten. Der Zugang für jedes Büro-Modul kann getrennt an einzelne Teammitglieder weitergegeben werden. Ausschließlich das Anlegen neuer Mitglieder mit der entsprechenden Rechtevergabe bleibt dem/der Admin vorbehalten.

Es obliegt der Verantwortung des Admins, die Rechtevergabe im Sinne des eigenen Projektes durchzuführen. Ggf. ist auch das Anlegen eines weiteren Admin-Zugangs möglich (hiervon rät die Projektstelle jedoch ausdrücklich ab). 

Abmeldung/Löschen des Benutzerkontos auf nextmosaik.de

Abmeldung/Löschen des Benutzerkontos auf nextmosaik.de

Du hast die Möglichkeit, dein Benutzerkonto auf neXtmosaik.de zu löschen. Dabei gelten folgende Spielregeln:

  • Das Löschen eines Benutzerkontos ist nur möglich, wenn du nicht Admin eines Projektes bist und/oder du nicht mit der Stellung eines Förderantrags begonnen hast.
  • Mit der Löschung deines neXTmosaik.de-Accounts wird dein Account für myjuleica.de/juleica.de nicht gelöscht. Die Löschung dieses Accounts muss auf juleica.de/myjuleica.de erfolgen.
  • Von dir auf neXTmosaik.de gepostete Inhalte bleiben auch nach der Löschung deines Benutzerkontos erhalten, als Name des Autors/der Autorin erscheint der von dir gewählte Benutzername.

Bedenkliche Inhalte

Bedenkliche Inhalte

Hinsichtlich der inhaltlichen Ausgestaltung verweist neXTmosaik.de ausdrücklich auf den interaktiven Charakter der Seite, der es mit sich bringt, dass auch Inhalte wiedergegeben werden, die nicht der Ansicht von neXTmosaik.de entsprechen und von neXTmosaik.de auch nicht geteilt werden. 

Im Hinblick auf den interaktiven Charakter ist es neXTmosaik.de auch nicht möglich, jederzeit von sämtlichen Inhalten der Webseite Kenntnis zu erhalten, so dass neXTmosaik.de auch insoweit keine Verantwortung für die von den Benutzer-inne-n eingestellten, fremden Inhalte übernehmen kann. Die Benutzer-innen sind jedoch aufgefordert, problematische Inhalte per E-Mail an info@neXTmosaik.de zu melden.

Links auf diese Website

Links auf diese Website

Desweiteren kann neXTmosaik.de ohne eigenes Wissen von einer anderen Seite mittels Hyperlink angelinkt worden sein. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellung, Inhalt oder Funktion dieser Websites.

Marken- und Warenzeichen

Marken- und Warenzeichen

Alle innerhalb dieser Website genannten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechts und gegebenenfalls den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil dieses Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung klärt dich über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb der Onlineangebote des Landesjugendring Niedersachsen e.V. und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unsere Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher:

Landesjugendring Niedersachsen e.V.
Zeißstr. 13
30519 Hannover, Deutschland
Vereinsregister/Nr.: Nr.: 4479
Geschäftsführer: Björn Bertram
Vertretungsberechtigter Vorstand: Jens Risse, Ute Neumann, Katrin Wilzius
Telefonnummer: 0511 5194510
E-Mailadresse: info(at)ljr.de

Datenschutzbeauftragter: Sven Bauer
E-Mailadresse: datenschutz(at)ljr.de

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Antragsdaten (neXTmosaik) 
  • Projektdaten (neXTmosaik) 
  • Vertragsdaten (Vertragsgegenstand, Laufzeit)
  • Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie)
  • Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO):

  • Es werden grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet, außer diese werden durch die Nutzer-innen der Verarbeitung zugeführt, z.B. in Onlineformularen eingegeben.

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

  • Interessent-inn-en, Projektträger
  • Besucher-innen und Nutzer-innen des Onlineangebotes.
  • Teilnehmende an Veranstaltungen des LJR
  • Antragsteller-innen im Rahmen der Förderprogramme und -projekte

Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer-innen“.

Zweck der Verarbeitung:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen
  • Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzer-inne-n
  • Marketing und Werbung
  • Organisation von Veranstaltungen, Tagungen, Webinaren
  • Verwendungsnachweisführung ggü. Zuwendungsgeber
  • Sicherheitsmaßnahmen

Stand: 22.05.2018

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir dir die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten dich, dich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren dich, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung deinerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten und auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen deinem Browser und unserem Server.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung deine Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeiter oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), deiner Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Die Verarbeitung von Daten in einem Drittland durch uns oder einem Dritten erfolgt, vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erkenntnisse nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO. D.h., die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Du hast das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden, und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und eine Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Du hast entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Du hast das Recht, zu verlangen, die dich betreffenden Daten, die du uns bereitgestellt hast, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Du hast ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Du kannst der künftigen Verarbeitung der dich betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Wir setzen temporäre und permanente Cookies, d.h. kleine Dateien, die auf den Geräten der Nutzer-innen gespeichert werden, ein (Erklärung des Begriffs und der Funktion siehe letzter Abschnitt dieser Datenschutzerklärung). Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit, oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z.B., für die Darstellung der Website) oder um die Nutzer-innenentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir oder unsere Technologiepartner Cookies zur Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken ein, worüber die Nutzer-innen im Laufe der Datenschutzerklärung informiert werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketings eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachte, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels-, zuwendungs- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen etc.).

Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verarbeiten Bestandsdaten (Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzer-inne-n), Vertragsdaten (in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Nutzer-innen können optional ein Nutzer-innenkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre redaktionellen Beitrage, Projektdaten (neXTmosaik) einsehen können. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzer-inne-n mitgeteilt. Die Nutzer-innenkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn du dein Nutzer-innenkonto gekündigt hast, werden deine Daten im Hinblick auf das Nutzer-innenkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels-, zuwendungs- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Es obliegt dir, deine Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten der Nutzer-in / des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzer-innenhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und auch der Nutzer-innen an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Wir verarbeiten Nutzungsdaten (die besuchten Webseiten unserer Onlineangebote) und Inhaltsdaten (Eingaben im Kontaktformular oder im Nutzer-innenprofil) für Werbezwecke in einem Nutzer-innenprofil, um dir Hinweise ausgehend von deinen bisher in Anspruch genommenen Leistungen einzublenden.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht); Angaben im Nutzer-innenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung. 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden deine Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.Die Angaben der Nutzer-innen können in unserer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer-innen Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für einen begrenzten Zeitraum gespeichert. 

Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers/der Verfasserin interessiert.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, dein Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für einen begrenzten Zeitraum gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzer-inne-n kommunizieren und dich dort über unsere Projekte, Angebote und Inhalte informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. 

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer-innen, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer-innen übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln. Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B., um die Speicherung deines Log-in-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn du die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet hast und dich z.B. ausloggst oder den Browser schließt.

Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer-innen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Falls du nicht möchtest, dass Cookies auf deinem Rechner gespeichert werden, deaktiviere bitte die entsprechende Option in den Systemeinstellungen deines Browsers. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen unseres Onlineangebotes führen.

Du kannst dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (optout.networkadvertising.org) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unserer Onlineangebote auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten, einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als „Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer-innen wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen wie der Besucher-innenverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf den Geräten der Nutzer-innen gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten und  auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

  • Externe Schriftarten von Google, Inc., www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google-Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: www.google.com/settings/ads.
  • Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: www.google.com/settings/ads/.
  • Videos der Plattform „YouTube“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: www.google.com/settings/ads.
  • Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet” werden die von dir besuchten Webseiten mit deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy. Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst du in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settins ändern.
  • Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, jquery.org.
  • Unsere Websites verwenden das Plugin „Shariff“, um dir das Teilen von News-Beiträgen zu erleichtern. Eine Verbindung zur jeweiligen Social Media-Plattform wird erst bei Klick auf den Button hergestellt. Wenn du einen Beitrag über einen Social Media-Button mit liken oder teilen versiehst, gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattform. Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden: Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA), Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA).

Einzellizenz: DSGVO-Guide, RA Thomas Schwenke