video inklusiv


Unser geplantes Projekt verfolgt Ziele auf unterschiedlichen Ebenen. Ein Ziel dieses Projekts soll sein, mit den ehrenamtlichen Begleiter/innen und Teamer/innen zu erarbeiten, wie man inklusive Projekte (zusätzlich zu unseren Freizeiten) angeht und umsetzt, vor allem also, wie  man Menschen mit Behinderung in Planung und Umsetzung mit einbeziehen kann.
Ein weiteres Ziel soll mit dem fertigen Produkt erreicht werden. Es sollen Videospots entstehen, welche auf die inklusiven Freizeiten aufmerksam machen. Diese sollen auch dafür geeignet sein, das Thema Inklusion anzusprechen/zu behandeln und neue Ehrenamtliche für die kommenden Jahre zu gewinnen, damit diese Veranstaltungen weiterhin durchgeführt werden können.
Zudem würde ein solches Projekt das Zusammenwirken der Begleiter/innen und der Teilnehmer/innen mit Behinderung deutlich stärken und beiden Parteien ein wertvolles Wirksamkeitsgefühl vermitteln.
Das Projekt hat demnach einen fortbildenden, einen multiplikatorischen und einen persönlichkeitsbildenden Charakter.

Zielgruppe(n)
Ehrenamtliche Multiplikatior-inn-en
Hauptamtliche Mitarbeitende
Jugendleiter-innen
Jungen Menschen mit Behinderungen
Jungen Menschen ohne Behinderungen
Projektlaufzeit
14.05.2018 - 31.08.2018
Region