Qualifizierungsprogramm: Inklusive Jugendarbeit


Mit unserem Projekt möchten wir uns als Jugendverband selbst auf den Prüfstein stellen und in einer ersten Phase zusammen mit unseren Teamer*innen und Jugendwerkler*innen schauen, wo in unserem Verband Inklusion gelebt wird und an welchen Stellen unsere Angebote, Strukturen und Gegebenheiten eine eventuelle Hürde für Menschen mit Behinderungen aufweisen.

Insbesondere nach den Sommerferien möchten wir dem Thema Inklusion einen besonderen Stellenwert in der Auswertung unserer Angebote geben. Gleichzeitig möchten wir unsere Teamenden für das Thema sensibilisieren und mit ihnen in den Dialog kommen um herauszufinden, welche Unterstützung sie sich in ihrer Aus- und Weiterbildung wünschen um in der Jugendarbeit noch besser Inklusion zu leben.

Parallel dazu sollen Workshop-Konzepte zum Thema „Inklusion von jungen Menschen mit Behinderung“ erstellt werden, welche in der Aus- und Weiterbildung der Teamenden und in der JuLeiCa-Ausbildung aufgegriffen werden können.

Zielgruppe(n)
Ehrenamtliche Multiplikatior-inn-en
Hauptamtliche Mitarbeitende
Jugendleiter-innen
Jungen Menschen mit Behinderungen
Jungen Menschen ohne Behinderungen
Projektlaufzeit
01.01.2018 - 31.08.2018
Region
Hannover (Region)