29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Handlungsempfehlungen

September 2018 Die Handlungsempfehlungen für die Umsetzung von Inklusion im JRK als eine Handlungsmaxime in der Organisa...

September 2018 Die Handlungsempfehlungen für die Umsetzung von Inklusion im JRK als eine Handlungsmaxime in der Organisationsentwicklung liegen vor. Im Ergebnis wird angestrebt sowohl Strukturen als auch Maßnahmen im Jugendrotkreuz (JRK) zu entwickeln, die einen auf beständige Verbesserung ausgerichteten Prozess der Inklusion dauerhaft ermöglichen. Dabei stehen insbesondere junge Menschen mit Behinderungen im Fokus. Auf dem Hintergrund der Grundsätze des JRK sowie der UN-Behindertenrechtskonvention wurde für die Analyse und für die Entwicklung der Handlungsempfehlungen folgendes Vorgehen gewählt: Leitfaden gestützte telefonische Interviews, Analyse der Webseite (Aufbau, Darstellung, Handhabung), Analyse einer Auswahl von Angebots-Ausschreibungen, (Vor-)Gespräche / Rücksprachen mit der Landesreferentin
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

JRK-Landesversammlung

22. September 2019 Im Rahmen der JRK-Landesversammlung stellt die Landesreferentin den aktuellen Stand des Projektes „Ju...

22. September 2019 Im Rahmen der JRK-Landesversammlung stellt die Landesreferentin den aktuellen Stand des Projektes „Jugendrotkreuz Inklusiv“ vor. Das Projekt wurde gefördert im Rahmen des Projektes „neXTmosaik“ aus Mitteln des Niedersächsischen Mi-nisteriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.Das Thema Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen stellt eine Querschnittsaufgabe der Verbandsentwicklung dar. Folgende Maßnahmen wurden im Rahmen des Projektes durchgeführt bzw. werden in den nächsten Monaten umgesetzt.• Analyse des JRK: Webseite, Angebote, Ausschreibungen• Telefoninterviews mit EA und HA• Erstellung von Handlungsempfehlungen• Stadtrallye mit Menschen mit Beeinträchtigungen während LZL• Koffer zum Thema Inklusion• Infomaterial auf LAV• Thema in den Workshops zur Verbandsentwicklung• Veränderungen auf der JRK Homepage
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Koffer "Inklusion"

Seit September 2018 kann in der Geschäftsstelle des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverbandes Niedersachsen e. V. ein Inkl...

Seit September 2018 kann in der Geschäftsstelle des Jugendrotkreuzes im DRK-Landesverbandes Niedersachsen e. V. ein Inklusions-Koffer ausgeliehen werden. Ziel dieses Koffers ist es, körperliche Beeinträchtigung erfahrbar und ein Stück weit nachvollziehbar zu machen. Zu diesem Zweck sind in dem Koffer enthalten:• Eine Gewichtsweste mit zusätzlichen Fuß- und Hangelenksmanschetten• Fünf verschiedene Brillen, um Sehbehinderung zu simulieren• Augenbinden und Blindenstock• Kapselgehörschutz• Methodensammlung für ÜbungenMit Hilfe der Methodensammlung und vielen praktischen Beispielen haben die JRKler*innen nun die Möglichkeit, die Materialien des Inklusions-Koffers in ihre Seminare einzubinden und die Sensibilisierung für ein Leben mit Beeinträchtigungen zu stärken.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

JRK-Landesausschuss

08. September 2018 Im Rahmen des JRK-Landesausschusses wird der aktuelle Stand des Projekt "Jugendrotkreuz inklusiv" den...

08. September 2018 Im Rahmen des JRK-Landesausschusses wird der aktuelle Stand des Projekt "Jugendrotkreuz inklusiv" den Mitgliedern vorgestellt
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Treffen des Koordinierungskreis

22.08.2018 Auf der Agenda des Treffens stehen u. a. die Einbindung des Themas Inklusion von Menschen mit Behinderungen i...

22.08.2018 Auf der Agenda des Treffens stehen u. a. die Einbindung des Themas Inklusion von Menschen mit Behinderungen in die kommenden Workshops. Einige der Teilnehmenden starten die Initiative, die Leitsätze durch Erklärvideos leichter verständlich darzustellen. Darüber hinaus wird darüber beraten, wie das Thema Inklusion auf dem kommenden JRK-Landesausschuss und der JRK-Landesversammlung präsentiert wird.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

#Ehrensache Workshop Leitbild

02. bis 04.07.2018 Im Rahmen des Landeszeltlagers fand der Workshop Leitbild / Profil des Jugendrotkreuz statt. 20 Teiln...

02. bis 04.07.2018 Im Rahmen des Landeszeltlagers fand der Workshop Leitbild / Profil des Jugendrotkreuz statt. 20 Teilnehmende von 6 bis 27 Jahren beteiligen sich an der Entwicklung eines Leitbildes für das JRK in dem natürlich der Focus Inklusion als Querschnittsaufgabe eine besondere Rolle spielte. Die wichtigsten Merkmale für das JRK sind: aktiv, inklusiv, mit viel Spaß dabei, familiär und vielfältig. Intensiv wurde auch über die bestehenden Leitsätze diskutiert und überlegt, wie diese in leichter Sprache zu übersetzen sind. Besondere Anerkennung bekam der Workshop durch den Besuch von eingeladenen Vertreter*innen aus der Politik und dem DRK.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Inklusive Stadtrallye im JRK Landeszeltlager Aurich 2018

Vier lange Jahre sind ins Land gezogen seit dem letzten Landeszeltlagers des niedersächsischen Jugendrotkreuzes. Im Juni...

Vier lange Jahre sind ins Land gezogen seit dem letzten Landeszeltlagers des niedersächsischen Jugendrotkreuzes. Im Juni 2018 war es endlich wieder soweit und 300 JRKler*innen zogen aus allen Ecken Niedersachsens für eine Woche in den äußersten Winkel ihres Bundeslandes – in das wunderschöne Aurich. Neun Monate Sonnentanz und artiges Tellerleeressen haben sich am Ende schließlich ausgezahlt. Das #LZL2018 wartete mit bestem Sommerwetter für die Teilnehmer*innen auf und schaffte die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches JRK-Landeszeltlager.Ein 30-köpfiges Vorbereitungsteam Ehrenamtlicher hatte in Zusammenarbeit mit der Fachdienstbereitschaft des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e. V. und zahlreichen helfenden Händen aus dem JRK Aurich den Zeltplatz zuvor im Schweiße ihres Angesichts hergerichtet. Neben einem Pool aus Holzpaletten gab es für die Teilnehmer*innen eine riesige Spielwiese. Wie in den vergangenen Jahren stand das Landeszeltlager auch dieses Mal unter einem eigenen Motto. Zu „mach dein Spiel“ konnten die Teilnehmer*innen sich allabendlich in eigens vorbereiteten Gameshows miteinander messen. In das Tagesprogramm waren diverse Workshops zu unterschiedlichsten Angeboten eingebettet. So hatten die Kinder und Jugendlichen jeden Tag die Möglichkeit, sich kreativ oder sportlich zu betätigen. In vielen Wokshops wurden während der Woche Materialien für die inklusive Stadtrallye am Donnerstag vorbereitet. Ein Team von Jugendrotkreuzler*innen hatte eine Rallye mit unterschiedlichsten Geschicklichkeits-, Denk- und Spor-/Spielaufgaben quer durch die Altstadt von Aurich vorbereitet. An insgesamt sieben Stationen konnten sich die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Aufgaben messen, die so konzipiert waren, dass auch die Teilnehmer*innen der Gast-Gruppe des Familienentlastenden Dienstes Aurich/Wittmund diese bewältigen konnten. Die Gäste aus Aurich und Umgebung liefen in unterschiedlichen JRK-Gruppen mit und bereicherten die Rallye ungemein.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Vorbereitungstreffen Team

08.-10.06.2018 Ein Team von Jugendrotkreuzler*innen bereitet eine Rallye im Rahmen des Landeszeltlagers in Aurich mit un...

08.-10.06.2018 Ein Team von Jugendrotkreuzler*innen bereitet eine Rallye im Rahmen des Landeszeltlagers in Aurich mit unterschiedlichen Geschicklichkeits-, Denk- und Spielaufgaben quer durch die Altstadt vor. An insgesamt sieben Stationen werden sich die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Aufgaben messen, die so konzipiert werden, dass auch die Teilnehmer*innen der Gast-Gruppe des Familienentlastenden Dienstes Aurich/Wittmund diese Rallye gemeinsam mit den JRK-ler*innen mitspielen können.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

Treffen des Koordinierungskreis

12.-13. Juni 2018 Bei der konstituierenden Sitzung des Koordinierungskreis werden die Aufgaben und die Inhalte festgeleg...

12.-13. Juni 2018 Bei der konstituierenden Sitzung des Koordinierungskreis werden die Aufgaben und die Inhalte festgelegt. Er trifft sich regelmäßig und setzt sich aus ehrenamtlichen JRK-ler*innen sowie hauptamtlichen Mitarbeiter*innen zusammen. Die Mitglieder sind aus allen Gliederungen des Jugendverbandes und wird von der externen Beratungsfirma begleitet. Darüber hinaus schafft er Transparenz über die Veröffentlichung von Dokumentationen der einzelnen Veranstaltungen auf unserer JRK-Homepage.
29.10.2018 │ Jugendrotkreuz inklusiv │ Inklusion

JRK-Landesleitungsrunde

14.05.2018 in der Arbeitssitzung der JRK-Landesleitungsrunde werden die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung #Ehrensache ...

14.05.2018 in der Arbeitssitzung der JRK-Landesleitungsrunde werden die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung #Ehrensache in die weitere Planung integriert. Das Thema Inklusion ist dabei sichtbar eine Aufgabe, die einer Vernetzung mit anderen Schwerpunkten im JRK bedarf.